Erwachsene

Wir bieten für jede Behandlungssituation die individuell beste Lösung. Dank modernster Technik stehen heute komfortable, auch nicht-sichtbare kieferorthopädische Möglichkeiten zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne bezüglich Ihrer spezifischen Zahnsituation im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgespräches.


Mehr erfahren

Kinder & Jugendliche

Mit geringem Aufwand kann frühzeitig die Entwicklung einer Zahn- oder Kieferfehlstellung korrigiert werden, wenn die Behandlung rechtzeitig stattfindet! Gerne beraten wir bei einem Erstgespräch, ob eine Zahnspange wirklich notwendig ist, ab welchem Zeitpunkt und welche Zahnspange die individuell richtige für Ihr Kind ist.


Mehr erfahren

Gratiszahnspange

Da ich eine bei der Krankenkasse zertifizierte Wahlkieferorthopädin bin, erhalten Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren mit einer massiven Fehlstellung (Schweregrad 4 und 5 nach IOTN) von ihrer jeweiligen Krankenkasse eine 80-prozentige Kostenübernahme für eine abnehmbare oder festsitzende Spange mit silbernen Brackets.


Mehr erfahren

Zahnspangen
für Erwachsene

Wir bieten für jede Behandlungssituation die individuell beste Lösung. Dank modernster Technik stehen heute komfortable, auch nicht-sichtbare kieferorthopädische Möglichkeiten zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne bezüglich Ihrer spezifischen Zahnsituation im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgespräches.

Durchsichtige Schienen

Mittels transparenter Schienen werden die Zähne Schritt für Schritt in die gewünschte Position gebracht. In regelmäßigen Abständen werden die Schienen gewechselt - die geplanten Zahnstellungen werden so behutsam von den Schienen auf Ihre Zähne übertragen.

Festsitzende Zahnspangen

Eine festsitzende oder „fixe“ Zahnspange ist der „Klassiker“ unter den Zahnspangen. Sie besteht aus sogenannten Brackets, die präzise auf die Zähne positioniert werden, und aus feinen Verbindungselementen, welche die Zähne langsam und behutsam in die gewünschte Position bewegen. Festsitzende Zahnspangen gibt es entweder silberfärbig oder in Weiß.

Knirsch-Schiene

Zum Schutz Ihrer Zähne bieten wir bei nächtlichem Zähneknirschen eine individuell angefertigte Aufbiss-Schiene, die ausschließlich nachts getragen wird. Darüber hinaus kann sie zu einer Entlastung der Kiefergelenke und der Muskulatur beitragen. Im Vordergrund steht hier die ganzheitliche Therapie – aus diesem Grund arbeiten wir eng mit qualifizierten Physiotherapeuten, Osteopathen und Orthopäden zusammen.

Zahnspangen
für Kinder und Jugendliche

Mit geringem Aufwand kann frühzeitig die Entwicklung einer Zahn- oder Kieferfehlstellung korrigiert werden, wenn die Behandlung rechtzeitig erfolgt. Um keine Fehlstellung zu übersehen wird empfohlen, dass der Biss eines Kindes von einem Kieferorthopäden zu drei Zeitpunkten überprüft wird: Die erste Untersuchung sollte mit 5 bis 6 Jahren stattfinden, dann mit 8 bis 9 Jahren, und schließlich mit 11 bis 12 Jahren. Für Kinder im Kindergarten- bis Volksschulalter stehen abnehmbare Platten oder myofunktionelle Spangen zur Verfügung. Ab dem Teenageralter werden die Zähne durch festsitzende Zahnspangen oder durch abnehmbare, durchsichtige Schienen korrigiert.

Gerne beraten wir bei einem kostenlosen Erstgespräch, ob eine Zahnspange überhaupt notwendig ist, ab welchem Zeitpunkt eine solche sinnvoll ist und welche Zahnspange für Ihr Kind die beste Lösung darstellt.

Abnehmbare Zahnspange

Abhängig von der jeweiligen Zahn- oder Kieferfehlstellung des Kindes gibt es verschiedene Arten von Zahnspangen. Selbstverständlich werden alle Zahnspangen nach sorgfältiger Untersuchung individuell geplant, angefertigt und angepasst.

Die Spangen, die am häufigsten im Kindergarten- und im Volksschulalter Anwendung finden, sind abnehmbare Platten - diese können vom Kind selbst eingesetzt und auch wieder herausgenommen werden.

Festsitzende Zahnspange

Eine festsitzende oder „fixe“ Zahnspange ist der „Klassiker“ unter den Zahnspangen. Sie besteht aus sogenannten Brackets, die präzise auf die Zähne positioniert werden, und aus feinen Verbindungselementen, welche die Zähne langsam und behutsam in die gewünschte Position bewegen. Festsitzende Zahnspangen gibt es entweder in Silber oder in Weiß.

Durchsichtige Schienen

Mittels transparenter Schienen werden die Zähne Schritt für Schritt in die gewünschte Position gebracht. In regelmäßigen Abständen werden die Schienen gewechselt und die geplanten Zahnbewegungen auf diese Weise von den Schienen auf Ihre Zähne übertragen.

Gratis Zahnspange

Ja, auch wir bieten die Gratiszahnspange bzw. Krankenkassenzahnspange an.

Da ich eine bei der Krankenkasse zertifizierte Wahlkieferorthopädin bin, erhalten Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren mit einer massiven Fehlstellung (Schweregrad der Fehlstellung: IOTN Grade 4 und 5) von ihrer jeweiligen Krankenkasse eine 80-prozentige Kostenübernahme für eine abnehmbare (interzeptive) oder festsitzende Spange mit silbernen Brackets.

Kostenübernahme Gratiszahnspange

IOTN Feststellung

  • Das Erstgespräch ist bei uns immer kostenlos
  • EUR 50,- für die IOTN Festellung

Die Rückvergütung durch die Krankenkasse beträgt derzeit EUR 40,-

Interzeptive Behandlung

  • Kostenloses Erstberatungsgespräch
  • EUR 945,- bis EUR 1.445,- Gesamtkosten für die Behandlung.

Die Krankenkasse kann 80% des derzeitig gültigen Kassentarifs für das erste Behandlungsjahr rückerstatten. Hier finden sie noch wichtige Information zur Abrechnung mit der Krankenkasse (Link).

Festsitzende Therapie

  • Kostenloses Erstberatungsgespräch
  • EUR 2.803,- bis EUR 3.303,- Gesamtkosten für die Behandlung.

Die Kosten werden auf mehrere Teilbeträge bzw. auf mehrere Jahre aufgeteilt. Die Krankenkasse kann 80% des derzeitig gültigen Kassentarifes bezuschussen. Bei einer festsitzenden Behandlung im Rahmen der Gratis-Zahnspange dürfen laut Krankenkasse ausschließlich Metall Brackets verwendet werden.